Einzelberatung - Einzeltherapie

 

In den Einzelgespräche geht es zunächst darum, Ihre Situation und Ihr persönliches Anliegen zu verstehen. Dabei ist es mir wichtig, Ihr Beratungsanliegen mit Ihnen in einer für Sie angenehmen Atmosphäre in Ruhe besprechen zu können.
Auf dem Weg zu neuen Lösungen unterstütze ich Sie darin, bisher noch nicht entdeckte Stärken Ihrer Persönlichkeit zu nutzen, um die aktuellen Schwierigkeiten zu überwinden. Von verschiedenen Blickwinkeln aus, lassen sich oftmals neue Lösungen für zunächst unlösbar Erscheinendes entwickeln. Hierbei kann auch ein Blick in die Vergangenheit dazu beitragen, alte Muster zu durchbrechen und etwas Neues entstehen zu lassen.

Was und worüber allerdings gesprochen wird, bestimmen Sie ganz allein - ganz in Ihrem Tempo.

 

Sie können sich an mich wenden, wenn ...

 
   
 

 

Burnout-Beratung 

Immer mehr Menschen geraten durch die stetig steigenden Anforderungen im Berufsalltag oder durch Belastungen im familiären Bereich aus dem Gleichgewicht und finden trotz eigener Lösungsversuche nicht zu ihrer inneren Stärke zurück. Die Folge der andauernden Überlastung ist ein persönlich wahrgenommener Zustand ausgesprochener körperlicher, geistiger und emotionaler Erschöpfung, der mit einer reduzierten Leistungsfähigkeit einhergeht. 

Die Behandlung des Burnout-Syndroms ist sehr individuell, da die Entwicklung des Burnouts immer auch eine persönliche Reaktion auf die äußeren Anforderungen in Beruf und Alltag ist und somit die Ansatzpunkte für eine Behandlung individuell verschieden sein können. 

Typisch ist ein fortschreitender Verlauf des Burnout-Syndroms, so dass die Erscheinungsformen von eher leichten Symptomen wie anhaltender Erschöpfung, Gereiztheit und Lustlosigkeit bis hin zu massiven psychosomatische Beschwerden wie z.B. Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit, zitternde Beine und Depressionen reichen können. 

Im Anfangsstadium können schon wenige Beratungsstunden ausreichen, um die Ursachen zu erkennen und wirksame Gegenmaßnahmen zu entwickeln. Im Endstadium eines Burnouts bedarf es in der Regel eines mehrwöchigen stationären Aufenthalts in einer psychosomatischen Klinik und medikamentöser Behandlung sowie längerer therapeutischer Begleitung, um oft nach langer Krankschreibung die Arbeitsfähigkeit wiederherstellen zu können. 

Der erste und schwierigste Schritt in der Behandlung des Burnouts ist das Eingeständnis für die Betroffen Hilfe zu brauchen, um sich aus dieser Sackgasse zu befreien.
Dieser Schritt ist vor allem deshalb so schwer, weil die meisten Betroffenen das Eingeständnis, nicht weiterzuwissen und hilflos zu sein, als persönliches Versagen und eigene Schwäche betrachten. Gerade leistungsorientierte Menschen schmerzt es besonders, sich und anderen eingestehen zu müssen, dass Sie zumindest Teile Ihres Lebens nicht mehr im Griff haben bzw. nicht mehr so funktionieren, wie sie es sich wünschen.

Burnout-Beratung ist für Menschen, die 

 

Gerne biete ich Ihnen auf diesem Weg meine professionelle Unterstützung an.